Blick vom Gipfel des Ötschers nach Süden.
Name
eMail
Name und Email merken
Kommentar

Erste Tour
|<
Vorherige Tour
<
Seitenanfang
^
Nächste Tour
>
Letzte Tour
>|


Höchster erreichter Punkt
Höhe 1893m
Gebirgsgruppe Ybbstaler Alpen
Breite 47°51'42.7"
Länge 15°12'08.5"
 
Tourendaten
Tourenart Schitour
Starthöhe 860m
Höchster Punkt 1893m
Höhendifferenz 1077m
Entfernung 8,32 km
Aufstiegszeit 3 h 25 min
Abstiegszeit 1 h 00 min
Gesamtzeit 4 h 25 min
GPS-Daten zur GPS-Download-Seite...


KartenausschnittHöhe & ZeitHöhe & Weg



Nach einer nebligen Anfahrt starte ich um 5.15 Uhr vom Parkplatz in Lackenhof/Weitental (860m). Von Beginn an folge ich einer steilen Piste, die immer in der Nähe des Sessellifts zum Ötscherschutzhaus (1418m) bleibt.

Unter sternenklarem Himmel keuche ich im Licht der Stirnlampe die unentwegt steile Abfahrt hinauf, bis sich um ca. 6.30 Uhr das erste Tageslicht bemerkbar macht. Bald danach, um 7 Uhr, erreiche ich das Ötscherschutzhaus, das um diese Uhrzeit natürlich noch geschlossen ist.

Nun wird das Gelände flacher, aber aufkommender starker Wind und windgepresster Schnee mit Harschdeckel erschweren den Aufstieg. Es dauert eine Weile, bis ich mich mit den wenig einladenden Verhältnissen angefreundet habe, aber auf ca. 1550m treffe ich auf den markierten Sommerweg, der an dieser Stelle eine gute Spur bietet, und folge ihm bis er auf ca. 1600m auf den WSW-Grat des Ötschers trifft. Hier sind die Verhältnisse alles andere als ideal, denn apere Stellen wechseln sich mit Blankeis ab. Aus diesem Grund beschließe ich, ein Schidepot einzurichten und steige von nun an immer entlang des Grats hinauf.

Wegen des fehlenden Gewichts an den Füßen komme ich nun recht flott voran und erreiche trotz einiger Fotos der umliegenden Berge den Gipfel des Ötschers (1893m) um ca. 8.45 Uhr.

Da sich der Wind zwischenzeitlich nicht gelegt hat, bleibe ich nur für ein paar Fotos am höchsten Punkt und mache mich bald wieder an den Abstieg. Obwohl ich ohne Schi unterwegs bin, komme ich gut voran und so vergeht weniger als eine halbe Stunde bis ich wieder zu meinem Schidepot komme.

Nun hantle ich mich recht unbeholfen durch die Mischung aus Blankeis, Grasbüscheln und windgepresstem Schnee mit Harschdeckel hinunter, bis ich schließlich den Beginn der Schipiste beim Ötscherschutzhaus erreiche. Obwohl wegen der Semesterferien viele Urlauber am Lift sind, bin ich alleine auf der steilen Piste und genieße eine ungestörte Abfahrt zurück zum Auto.


Panorama-Bilder mit Beschriftung sind durch einen hellen Rahmen gekennzeichnet!

Erste Tour
|<
Vorherige Tour
<
Seitenanfang
^
Nächste Tour
>
Letzte Tour
>|

  Seitenanfang

Kommentieren



  • Ötscher (1893m)
  • Kontinent
      Europa
  • Land
      Österreich
  • Bundesland
      Niederösterreich
  • Bezirk
      Lilienfeld
      Scheibbs
Papier:
  • BEV
    ÖK 72 - Mariazell
Digital:
  • BEV
    Austrian Map 3D 2.0
  • BEV
    Austrian Map Fly 4.0
  • Kompass
    Niederösterreich
  • Kompass
    Österreich

Radius: 25 km
mehr (+), weniger (-) anzeigen

2005-04-30
   Großer Sulzberg (1400m)
     [13.79km, O, 100.77°]

2005-10-26
   Hochstadl (1919m)
     [21.82km, SSW, 205.95°]

2006-01-13
   Kastenriegel (1094m)
     [22.42km, S, 169.87°]

2007-02-24
   Zinken (1619m)
     [20.27km, S, 176.4°]

2007-12-18
   Kleiner Ötscher (1552m)
     [3.55km, WSW, 248.86°]

2008-11-27
   Winterbacher Ötscher (1090m)
     [9.53km, NNO, 22.83°]

2012-06-25
   Schwarzer Ötscher (1188m)
     [5.33km, W, 271.22°]
   Roßkogel (1182m)
     [4.85km, W, 267.13°]
   Eibenkogel (1001m)
     [3.58km, W, 273.05°]

Unter den Bergnamen stehen die Entfernung, die Himmelsrichtung und der Winkel.