Vom Gipfel: Wolfgangsee mit Dachstein dahinter, Osterhorngruppe mit Tennengebirge im Hintergrund, Hoher Göll, Watzmann, Hochkalter, Untersberg und Hochstaufen am Horizont.
Name
eMail
Name und Email merken
Kommentar

Erste Tour
|<
Vorherige Tour
<
Seitenanfang
^
Nächste Tour
>
Letzte Tour
>|


Höchster erreichter Punkt
Höhe 1328m
Breite 47°48'46.4"
Länge 13°18'43.2"
 
Tourendaten
Tourenart Bergtour
Starthöhe 919m
Höchster Punkt 1328m
Höhendifferenz 432m
Entfernung 3,14 km
Aufstiegszeit 37 min
Abstiegszeit 40 min
Gesamtzeit 1 h 17 min
GPS-Daten zur GPS-Download-Seite...


KartenausschnittHöhe & ZeitHöhe & Weg



Frühmorgens, kurz nach 6 Uhr, treffe ich mich mit meinem Freund Rainer am vollbesetzten Parkplatz (919m) beim Forsthaus Wartenfels. Nachdem meine Stirnlampe bereits beim Start den Geist aufgibt, steigen wir gemeinsam im Licht von Rainers Lampe hinauf zur Ruine Wartenfels (ca. 990m) und von dort geht es auf einem steilen Steig in vielen Serpentinen am NW-Grat Richtung Schober (1328m) höher. Äußerst flott gewinnen wir wegen der Steigung an Höhe und schon bald wird das künstliche Licht nicht mehr benötigt, weil die Morgendämmerung beginnt.

Zwischendurch folgt eine etwas steilere Felspassage, die mit Hilfe von Drahtseilen überwunden wird. Als ich nach einer knappen halben Stunde zum ersten Mal einen Blick auf den Höhenmesser riskiere, kann ich kaum glauben, dass wir bereits kurz unter dem Gipfel sind. Und wirklich, nach nur 37 Minuten ist der Aufstieg zu Ende und wir stehen vorm Gipfelkreuz und damit auch in einer veritablen Menschenmenge, die mit uns gemeinsam eine halbe Stunde auf den Sonnenaufgang wartet.

Nach unzähligen Fotos der aufgehenden Sonne steigen wir schließlich nach einer guten Dreiviertelstunde an der Schoberhütte vorbei Richtung Süden ab. Wenige Minuten später kommen wir zum Gipfelweg des nahen Frauensteins (1303m), den wir in Kürze bestiegen haben. Wieder folgen ein paar Fotos, bevor es endgültig hinab geht.

Bereits vom Frauenstein aus haben wir eine mögliche Abstiegsmöglichkeit über ein langes Geröllfeld gesehen, das wir uns jetzt etwas genauer ansehen. Wie erhofft, eignet sich die Steingröße gut zum Hinablaufen, was wir auch sofort machen. Auf diese Weise gelangen wir nach weniger als zehn Minuten zu einer flachen Schotterstraße, auf der wir nach kurzer Zeit wieder den Parkplatz mit unseren Autos erreichen.


Panorama-Bilder mit Beschriftung sind durch einen hellen Rahmen gekennzeichnet!

Erste Tour
|<
Vorherige Tour
<
Seitenanfang
^
Nächste Tour
>
Letzte Tour
>|

 
  Seitenanfang


Erste Tour
|<
Vorherige Tour
<
Seitenanfang
^
Nächste Tour
>
Letzte Tour
>|


Höchster erreichter Punkt
Höhe 1054m
Breite 47°53'21.5"
Länge 13°59'41.3"
 
Tourendaten
Tourenart Wanderung
Starthöhe 523m
Höchster Punkt 1054m
Höhendifferenz 547m
Entfernung 7,73 km
Aufstiegszeit 1 h 30 min
Abstiegszeit 40 min
Gesamtzeit 2 h 10 min
GPS-Daten zur GPS-Download-Seite...


KartenausschnittHöhe & ZeitHöhe & Weg



Motiviert vom schnellen Aufstieg auf den Schober, fahre ich im Anschluss nach Scharnstein und von dort Richtung Steinbach am Ziehberg. In der Nähe des Guts Straßbauer (ca. 523m) parke ich mein Auto und folge einer ebenen Schotterstraße durch den Wald hinein Richtung SW. Gleich nach ca. 350m wechsle ich auf einen Karrenweg, der nun gemütlich Richtung Süden aufsteigt. Vorbei am Scheiblberg (ca. 690m) wandere ich im gemütlichen Tempo aufwärts und überquere bald eine Schotterstraße. Weiter geht es jetzt Richtung SW, wobei ich eine weitere Schotterstraße überquere.

Auf ca. 770m komme ich zum dritten Mal zu einer Forststraße und hier endet der gut begehbare Karrenweg und ich wechsle im steiler werdenden Gelände auf einen undeutlichen Steig, der mich durch einen Graben hinauf führt. Schon bald stehe ich mitten im Steilwald und außer ein paar Wildfährten ist nicht mehr viel Wegähnliches zu erkennen. Wieder einmal habe ich also einen Fehler in der Wanderkarte gefunden. Da ich bereits einige anstrengende Meter hinter mir habe, entscheide ich mich gegen einen Abstieg und setze meinen weglosen Anstieg fort. Immer wieder nutze ich Verschnaufpausen, um die beste Aufstiegsroute zu finden, wobei ich schlussendlich auf einem Rücken zwischen zwei Gräben fündig werde und mich von Wildspur zu Wildspur höher hantle. Schließlich versperrt mir steiles Felsgelände den direkten Weg nach oben, weshalb ich ein wenig nach Süden in den nächsten Graben ausweichen muss. Nach 40 Minuten findet der Aufstieg durch den Steilwald ein Ende, denn ich stoße auf eine weitere Forststraße und blicke erleichtert auf die vergangenen 270 weglosen Höhenmeter zurück.

Auf der Forststraße halte ich mich nun Richtung NW und komme nach wenigen Schritten zu einem Holzlagerplatz. Schon bald kann ich einen unmarkierten Steig entdecken, auf dem ich über den bemoosten Waldboden nach ein paar Minuten zum höchsten Punkt des Hutkogels (1054m) gelange. Zu meiner Überraschung steht sogar ein kleines Gipfelkreuz am Gipfel. Da die Aussicht durch den Baumbestand eher bescheiden ist, mache ich mich gleich wieder an den Abstieg zurück zur Forststraße.

Unterwegs treffe ich auf den markierten Weg 437, der vom Hochsalm herunter führt, und folge diesem nach SW. Die Forststraße wird zweimal abgekürzt, dann verläuft die Markierung direkt auf ihr. Im Laufschritt absolviere ich die nächsten zwei Kilometer um ein wenig der Monotonie des Schotterstraßenwanderns zu entfliehen. Dann macht die Schotterstraße eine größere Kurve und ich kürze den Weg durch den Wald in direktem Abstieg ein wenig ab. Als ich wieder auf die Straße treffe, ist es mit dem Schotter vorbei und die letzten eineinhalb Kilometer zurück zum Auto laufe ich über Asphalt hinunter.


Panorama-Bilder mit Beschriftung sind durch einen hellen Rahmen gekennzeichnet!

Erste Tour
|<
Vorherige Tour
<
Seitenanfang
^
Nächste Tour
>
Letzte Tour
>|

  
  Seitenanfang

Kommentieren



  • Schober (1328m)
  • Frauenstein (1303m)
  • Hutkogel (1054m)
  • Kontinent
      Europa
  • Land
      Österreich
  • Bundesland
      Oberösterreich
      Salzburg
  • Bezirk
      Kirchdorf an der Krems
      Salzburg-Umgebung
      Vöcklabruck
Papier:
  • BEV
    ÖK 64 - Straßwalchen
  • BEV
    ÖK 67 - Grünau im Almtal
Digital:
  • BEV
    Austrian Map 3D 2.0
  • BEV
    Austrian Map Fly 4.0
  • Kompass
    Oberösterreich
  • Kompass
    Österreich
  • Kompass
    Salzburger Land

Radius: 25 km
mehr (+), weniger (-) anzeigen

2004-08-12
   Feuerkogel (1592m)
     [21.81km, WSW, 248.38°]

2004-08-19
   Großer Priel (2515m)
     [19.85km, SSO, 165.03°]

2005-02-06
   Spitzplaneck (1617m)
     [9.55km, S, 188.24°]

2005-05-26
   Rinnerkogel (2012m)
     [22.11km, SSW, 211.51°]

2006-03-09
   Spitzplaneck (1617m)
     [9.55km, S, 188.24°]

2006-03-18
   Naturfreundehaus Feuerkogel (1530m)
     [22.02km, WSW, 247.01°]

2006-06-16
   Erlakogel (1575m)
     [14.87km, WSW, 238.4°]

2006-08-27
   Kleiner Priel (2136m)
     [20.09km, SSO, 150°]

2007-05-04
   Eibenberg (1598m)
     [17.02km, SW, 228.46°]

2007-05-12
   Traunstein (1691m)
     [11.7km, W, 261.25°]
   Traunkirchner Kogel (1575m)
     [12.66km, W, 260.13°]

2007-06-01
   Kasberg (1747m)
     [9.76km, S, 178.51°]

2007-07-01
   Schönberg (2093m)
     [24.91km, SW, 217.91°]

2007-07-07
   Schermberg (2396m)
     [19.59km, S, 171.1°]

2007-07-21
   Meisenberg (2119m)
     [22.48km, S, 168.91°]

2007-12-23
   Spitzplaneck (1617m)
     [9.55km, S, 188.24°]

2008-05-12
   Kremsmauer Pyramide (1599m)
     [9.51km, OSO, 122.3°]

2008-05-22
   Schillereck (1748m)
     [19.79km, OSO, 119.52°]

2008-09-11
   Tamberg (1516m)
     [23.7km, SO, 135.26°]

2008-10-11
   Spitzmauer (2446m)
     [22.15km, SSO, 166.84°]

2009-07-23
   Hochsalm (1405m)
     [1.14km, S, 190.18°]
   Windhagkogel (1334m)
     [2.38km, SW, 214.6°]

2009-07-29
   Pfannstein (1423m)
     [7.08km, OSO, 117.42°]
   Rauher Kalbling (1381m)
     [7.67km, OSO, 118.11°]
   Herrentisch (1333m)
     [7.22km, OSO, 112.36°]

2009-08-14
   Eibenberg (1598m)
     [17.02km, SW, 228.46°]

2010-04-24
   Schoberstein (1285m)
     [24.74km, O, 85.65°]
   Hochbuchberg (1273m)
     [22.63km, O, 82.06°]
   Koglerstein (1257m)
     [23.33km, O, 85.18°]

2010-06-05
   Roßschopf (1647m)
     [10.63km, S, 175.24°]

2010-10-31
   Ramsauer Größtenberg (1458m)
     [22.64km, OSO, 107.29°]

2011-05-26
   Hochsengs (1838m)
     [21.6km, OSO, 119.2°]
   Rohrauer Größtenberg (1810m)
     [24.7km, OSO, 117.11°]
   Schillereck (1748m)
     [19.79km, OSO, 119.52°]
   Gamskogel (1710m)
     [22.92km, OSO, 119.44°]

2012-04-30
   Krennkogel (1075m)
     [23.55km, O, 80.05°]
   Teufelskirche (1065m)
     [23.87km, O, 79°]
   Kruckenbrettl (1020m)
     [23.18km, ONO, 76.54°]

2012-06-20
   Spering (1605m)
     [17.7km, OSO, 122.55°]
   Windberg (1158m)
     [16.66km, OSO, 115.37°]

2013-02-17
   Farrenaubühel (1287m)
     [6.41km, S, 184.14°]
   Jagerspitz (1266m)
     [6.54km, S, 175.34°]

2013-04-25
   Steineck (1418m)
     [8.75km, W, 259.85°]
   Schrattenstein (1300m)
     [8.51km, W, 262.49°]
   Hochriedel (1083m)
     [8.34km, W, 272.19°]

2013-05-01
   Eiskogel (1087m)
     [4.93km, ONO, 59.02°]
   Pernecker Kogel (1080m)
     [4.7km, NO, 51.86°]

2013-05-01
   Schabenreitnerstein (1143m)
     [6.8km, OSO, 103.62°]

2013-06-23
   Hirschwaldstein (1095m)
     [12.93km, O, 90.63°]

2013-07-09
   Hollerberg (1279m)
     [5.41km, OSO, 117.72°]
   Mittagstein (1260m)
     [2.8km, SO, 129°]
   Engeleck (1053m)
     [4.97km, SO, 135.68°]

2013-10-04
   Schwarzkogel (1300m)
     [20.21km, OSO, 114.14°]
   Siebenstein (1246m)
     [17.21km, OSO, 118.31°]

2013-10-08
   Totengrabengupf (1782m)
     [24.81km, WSW, 247.66°]
   Plediridl (1624m)
     [22.24km, WSW, 248.79°]

2013-12-03
   Weißenberg (1084m)
     [16.83km, SO, 138.41°]

2014-04-27
   Gaisberg (1267m)
     [21.4km, O, 83.62°]
   Dürres Eck (1222m)
     [20.77km, O, 83.25°]

2014-06-09
   Zwillingskogel (1402m)
     [7km, WSW, 242.67°]
   Gsolberg (1250m)
     [8.77km, WSW, 250.46°]

2014-06-17
   Schwalbenmauer (1657m)
     [9.85km, S, 171.01°]
   Jausenkogel (1514m)
     [9.34km, SSO, 159.76°]
   Hochstein (1405m)
     [10.29km, SSO, 153.36°]
   Hochkogel (1193m)
     [11.23km, SSO, 161.33°]

2014-08-22
   Katzenstein (1349m)
     [10.25km, W, 260.8°]

2017-01-15
   Steinkogel (1097m)
     [14.96km, O, 90.71°]

2017-01-22
   Scharnsteiner Spitze (1133m)
     [2.67km, WSW, 256.75°]

2017-02-11
   Spitzplaneck (1617m)
     [9.55km, S, 188.24°]

2017-05-06
   Steinberg (1458m)
     [13.8km, SSW, 213.34°]

2017-07-18
   Steinkogel (1644m)
     [22.69km, WSW, 247.45°]
   Wimmersberg (1243m)
     [21.1km, WSW, 243.27°]
   Steinkogel (742m)
     [22.17km, WSW, 240.81°]

2017-07-27
   Ramsaualm (914m)
     [10.87km, W, 264.91°]

2017-10-14
   Hochedl (1424m)
     [9.93km, SO, 134.29°]
   Rieserschneid (1390m)
     [10.69km, SO, 135.16°]
   Reilerschneid (1284m)
     [11.43km, SO, 133.43°]

2017-11-18
   Janslkogel (1040m)
     [2.62km, S, 168.83°]

Unter den Bergnamen stehen die Entfernung, die Himmelsrichtung und der Winkel.