Beim Roten Kreuz wird kurz gerastet.
Name
eMail
Name und Email merken
Kommentar

Erste Tour
|<
Vorherige Tour
<
Seitenanfang
^
Nächste Tour
>
Letzte Tour
>|


Höchster erreichter Punkt
Höhe 927m
Breite 48°23'07.1"
Länge 14°15'15.8"
 
Tourendaten
Tourenart Schneeschuhtour
Starthöhe 620m
Höchster Punkt 927m
Höhendifferenz 580m
Entfernung 16,55 km
Aufstiegszeit 1 h 10 min
Abstiegszeit 3 h 20 min
Gesamtzeit 4 h 30 min
GPS-Daten zur GPS-Download-Seite...


KartenausschnittHöhe & ZeitHöhe & Weg



Gemeinsam mit Freund Johannes starte ich direkt bei meinem Haus in Lichtenberg. Mit den Schneeschuhen geht es zur Gisstraße und nach deren Überquerung steigen wir über einen verschneiten Waldrücken Richtung Kaiserberg hinauf.

Über den Häusern der Kaiserbergsiedlung queren wir zum Weg 09 bzw. 140 hin, dem wir im Anschluss hinauf zum Gasthaus auf der Gis/Hengstschläger und in weiterer Folge zum Gipfel des Lichtenbergs (927m) folgen.

Da das Wetter nicht gerade zu langen Aufenthalten einlädt steigen wir kurz darauf Richtung Norden ab und erreichen wenig später das Rote Kreuz (ca. 885m). Von hier geht es weiter am Weg 140 nach NNW bis wir die Häuser des Eidenberger Ortsteils Staubgasse erreichen. Nach einem kurzen Stück auf der gestreuten Straße sind wir froh, als wir wieder in den Wald und damit in nahezu unverspurtes Gelände kommen. Leider ist der Weg durch den Wald nach wenigen Minuten wieder vorbei, denn die nächste Lichtung mit ein paar Häusern wartet auf uns. Aber auch hier streifen wir die Straße nur kurz und biegen bald wieder Richtung Osten in den Wald ab.

Kurze Zeit später erreichen wir die Wolfgangkapelle (771m), doch den nahegelegenen Kopfwehstein können wir nicht entdecken, eventuell liegt für solche Erfolge etwas zu viel Schnee. Nach der Kapelle steigen wir bald Richtung Norden ab und gelangen zu einer weiteren Straße, die wir aber nur überqueren um Richtung Schauerwald aufzusteigen. In einem Bogen geht es nun Richtung Osten und bald weiter nach Süden, wobei wir den Ortsrand von Kirchschlag (896m) streifen. Immer wieder sind längere Abschnitte zu spuren, was dankenswerterweise immer öfters Johannes übernimmt, da sich bei mir nach zweimonatiger Sportpause schön langsam etwas die Erschöpfung einstellt.

Bald treffen wir in der Nähe des Hotels Alpenblick wieder auf den markierten Weg Nr. 10, der von Kirchschlag zurück zum Roten Kreuz führt. Auf diesem geht es jetzt wieder etwas entspannter dahin, bis wir am Ortsrand von Kronabittedt abermals in unverspurtes Gelände wechseln und in direkter Linie nach Süden zur Kammerschlagstraße queren. Nach einem kurzen Abstieg zur Geitenedt Straße folgen wir dieser bis zum Gut Baumgartner (755m) an der Gisstraße. Von dort steigen wir in direkter Linie über die verschneiten Wiesen zur Asbergstraße ab und erreichen wenige Minuten später wieder mein Haus.

Kommentieren



  • Lichtenberg (927m)
  • Kontinent
      Europa
  • Land
      Österreich
  • Bundesland
      Oberösterreich
  • Bezirk
      Urfahr-Umgebung
Papier:
  • BEV
    ÖK 32 - Linz
Digital:
  • BEV
    Austrian Map 3D 2.0
  • BEV
    Austrian Map Fly 4.0
  • Kompass
    Oberösterreich
  • Kompass
    Österreich

Radius: 25 km
mehr (+), weniger (-) anzeigen

2006-01-02
   Sternstein (1122m)
     [19.53km, N, 2.99°]

2006-03-04
   Hirschenstein (1026m)
     [21.8km, N, 352.23°]

2006-06-17
   Kürnbergburg (526m)
     [10.41km, SSW, 193.49°]

2014-09-17
   Lichtenberg (927m)
     [0km, selber Punkt]

2015-12-28
   Lichtenberg (927m)
     [0km, selber Punkt]

Unter den Bergnamen stehen die Entfernung, die Himmelsrichtung und der Winkel.